Lesung am 27. Juli 2017: „Sterbe wohl… in der Alpenrose“

Die Bücheroase Schliersee präsentiert:

Ein bunter Abend mit Marcus Sammet: Lesung, Talk und Moritaten

Hochspannende Krimi – Unterhaltung mit Musikbegleitung bei gutem Essen und Trinken

Donnerstag, 27. Juli 2017 um 19:30 Uhr in der

Alpenrose Bayrischzell
Schlierseer Str. 6,
83735 Bayrischzell

Eintritt: 5€
Einlass ab 18:30 Uhr

 

Der Autor Marcus Sammet

Marcus Sammet, geboren 1967 in Recklinghausen, NRW
Mitte der 90er hat er angefangen zu schreiben, jedoch hat es sehr lange gedauert er seine Werke jemanden zum lesen gegeben hatte. Die Kritik die er bekam, war durchweg positiv und er wagte danach den Schritt der Veröffentlichung.
Den Anfang machte ADERLASS, gefolgt von AUSGEBLUTET, AUSGESCHLACHTET, ANGERICHTET und AXT.
Inzwischen gibt es für seine Krimis einen Reihentitel, der Verwechslungen zu anderen bestehenden ähnlich lautenden Titeln vermeiden soll: „Sterbe wohl…“
Der Titel versteht sich in Anlehnung zu „Leb wohl“ als ironischer Gruß vom Täter zum Opfer. Anders als bei den meisten Reihen wird steht bei Marcus Sammet die Tat und nicht der Ermittler im Vordergrund.
Schauplätze sind hauptsächlich München und die Orte in der näheren Umgebung, seine Heimat das Ruhrgebiet und immer wieder auch Mallorca. Die Balearen Insel ist Hauptort in seinem Thriller „Angerichtet“ und macht den Strand rund um den Ballermann 6 zur längsten Frischfleischtheke Europas. „Angerichtet“ wurde bei den beiden größten deutschsprachigen Radiosendern Mallorcas vorgestellt.
Der erfahrene Autor Marcus Sammet versteht es, die Fantasie seiner Leser anzuregen und sie zu fesseln. Auch bei seinen Lesungen, solo oder mit befreundeten Autorinnen und Autoren bei der Veranstaltungsreihe München Mordet Mannigfaltig, sorgt er immer für einen kleinen Überraschungsmoment.
https://www.facebook.com/marcussammet
www.marcussammet.de

Die Morderatorin Andrea Hübner

Andrea Hübner ist eine erfahrene und vielbelesene Buch Bloggerin. Auf ihre Rezensionen legen inzwischen auch bekannte Verlage viel Wert. Bei einer Lesung lernten sich die Bloggerin und der Autor kennen und seither verbindet sie eine gute Freundschaft.
Sie wird zwischen den Lesungsteilen den Autor ins „Kreuzverhör“ nehmen und so wird das Publikim mehr über Marcus Sammet erfahren.
http://andreasbuecherblog.blogspot.de/

Der Mori-Täter Reinhard Pekruhl

Reinhard Pekruhl ist ein bodenständiger, bayerischer Liedermacher der festes Mitglied bei München Mordet Mannigfaltig und den Stammtisch der Münchner G’schichten ist. Seine Lieder treffen den Nerv der Zeit, seine Gedichte wortgewaltig mit viel Wortwitz geprägt. Er wird musikalisch durch den Abend führen und passend zu den

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.